en
suchen
Heliskiing / Heliboarding

Heliskiing / Heliboarding in Lech am Arlberg, Vorarlberg

Heliskiing bzw. Heliboarding ist ein Erlebnis, das man mit Worten kaum beschreiben kann und das man in ganz Österreich nur in Lech am Arlberg in Vorarlberg findet!

Zuerst ein atemberaubender Flug im Helikopter - über die unberührte Bergkulisse der Alpen hinweg - und dann das Glücksgefühl, wenn man seine ersten Schwünge im frischen, unverspurten Pulverschnee zieht.

Zwei Gipfel am Arlberg als Ausgangspunkt

Derzeit stehen in Lech am Arlberg zwei Gipfel als Ausgangspunkt der Abfahrt zur Verfügung. Zum einen ist dies der 2.652 Meter hohe Mehlsack auf dem Zuger Schafberg. Von hier aus eröffnen sich dem Wintersportler Traum Abfahrten im Tiefschnee und im Frühjahr passende Firn-Touren.

Auch sehr beliebt ist die Schneetal-Route. Der Ausstieg aus dem Helikopter erfolgt unterhalb der Orgelscharte, von wo aus die Abfahrt ins Schneetal beginnt und hinter Zug endet. Besonders für Skifahrer mit mittlerem Fahrkönnen ist diese Abfahrt geeignet und im Frühjahr bei den Firnfans sehr beliebt.

Auch beim Abflug zu den Gipfeln wurden zwei Orte gewählt. Zum einen das Kriegerhorn, oberhalb von Lech und zum anderen der Flexenpass, oberhalb von Zug. Diese Plätze wurden gewählt, weil sie keine Lärmbelastung für die Orte darstellen und somit ein gutes Nebeneinander zwischen Pistenskilauf und Heliskiing ermöglichen.

Heliskiing am Arlberg - Ein besonderer Tag im Skiurlaub

Schon der Flug auf die Gipfel des Arlbergs ist ein kleines Abenteuer. Der Ausblick aus dem Helikopter über die Winterlandschaft des Arlbergs ist ein Erlebnis. Nachdem der Heli die Skisportler am Gipfel abgeladen hat und ins Tal zurückkehrt, kehrt erstmals eine magische Stille ein. Nun wartet eine atemberaubende Abfahrt ins Zuger-Tal oder zum Spulersee auf die Freerider - rund 1 Stunde dauert die Fahrt – die wahrscheinlich schönste Stunde des ganzen Winters.

Video: Heliskiing vom Mehlsack in Lech am Arlberg

Heliskiing Tour in Lech am Arlberg buchen / Preise

Da ein Skiführer für eine Teilnahme an einem Heliskiing-Trip Pflicht ist, buchen Sie den Flug am besten bei einer der Skischulen am Arlberg. Der speziell ausgebildete Freeride-Guide zeigt Ihnen auch die besten Touren ins Tal und kennt dazu noch weitere Geheimtipps auf der erlebnisreichen Fahrt ins Tal. Eine Heliskiing Tour ist dabei sehr stark vom Wetter und Schnee abhängig, weshalb ein Flug nicht immer garantiert werden kann.

Preise / Heliskiing-Flug (max. 3 Gäste), excl. Skiführer

  • Flexenpass - Mehlsack Gipfel: € 430,-
  • Kriegerhorn - Mehlsack Gipfel:  390,-
  • Flexenpass - Orgelscharte / Schneetal: € 450,-
  • Kriegerhorn- Orgelscharte / Schneetal: € 410,-

Wer nur den Arlberg aus der Luft erleben möchte, für den werden auch reine Rundflüge angeboten. 20 Minuten kosten hier ca. € 940,- pro Flug mit max. 5 Passagieren.

(Preise Stand 10/2015, ohne Gewähr. Aktuelle Preise erhalten Sie direkt beim Anbieter)

Da Helikopter-Rundflüge und Heliskiing Touren nur bei passendem Wetter und Schneebedingungen möglich sind, können die Flüge nur kurzfristig reserviert und gebucht werden. Kontaktieren Sie deshalb einige Tage vor Ihrem Urlaub in Lech eine der Skischulen oder fragen Sie an der Rezeption des Hotels nach.

Unser Tipp: Skischule Oberlech - +43 5583 2007

Weitere Infos: Flyer vom Anbieter Wucher-Helicopter.

4*s Burg Hotel Oberlech - Hier vergeht die Zeit wie im Flug!

Das Burg Hotel im autofreien Oberlech liegt direkt an der Skipiste und gegenüber der Petersboden Bahn. Wenn Sie mit dieser nach oben fahren und anschliessend zur Kriegerhorn Bahn wechseln, befinden Sie sich bereits beim Abflugort Kriegerhorn.

Verbinden sie Ihren Skiurlaub im Burg Hotel Oberlech mit einem einzigartigen Heliskiing Abenteuer. Lernen Sie das Skigebiet Lech Zürs auf ganz neue Weise kennen!

Jetzt Angebot online anfordern!

Reservierungs-Hotline +43 5583 2291