en
suchen

11. Nov. 2020

BURG Beef Tatar

Es geht doch Nichts über ein frisch am Tisch angerührtes Tatar, in der Sonne sitzend, mit einem schönen Glas Wein dazu!

BURG Beef Tatar

Das finden wir auch und freuen uns schon auf den Moment, wenn wir Ihnen unseren Signature Dish endlich wieder servieren dürfen.

Um Ihnen die Wartezeit auf Ihr nächstes Tatar bei uns auf unserer Sonnenterrasse ein wenig zu verkürzen, verraten wir Ihnen das Original BURG Rezept für zu Hause!

Hier kommt die genaue Anleitung zum Nachmachen, damit Ihnen der Klassiker unter den Vorspeisen auch sicher zu Hause gelingt:

Zubereitung Beef Tatar

Zutaten für 1 Portion (als Vorspeisenportion für 2 Personen)

  • 150 g fein gehacktes Rinderfilet
  • Ca. 2 EL Olivenöl (Menge je nach gewünschter Konsistenz)
  • Salz und Pfeffer
  • Paprika edelsüss
  • Cayennepfeffer
  • Fein gewürfelte rote Habanero Chili (Vorsichtig verwenden, sehr scharf!)
  • 1 Eigelb (roh)
  • 25 g fein gehackte weisse Zwiebel
  • 8 g fein gehackte Kapern
  • 4 g fein gehackte Sardellen
  • 12 g fein gehackte Essiggurken
  • 1 cl Weinbrand
  • 3 g fein gehackte Petersilie
  • 10 g Senf
  • 10 g Ketchup
  • Rote Zwiebel in feine Ringe geschnitten

Zuerst das Olivenöl und alle Gewürze in eine grosse, nach Möglichkeit gekühlte Schüssel geben und gut verrühren.

Danach das Eigelb, weisse Zwiebeln, Kapern, Sardellen, Petersilie, Ketchup, Senf, Essiggurken beigeben und alles mit 2 Gabeln vermengen.

Am besten Sie lassen das feine Rinderfilet beim Metzger Ihres Vertrauens gleich zu Hackfleisch verarbeiten.

Alternativ: das Fleisch mit einem scharfen Messer in lange dünne Scheiben und danach in sehr dünne Streifen schneiden. Dann für 8 bis 10 Minuten kurz anfrieren, dadurch lässt es sich leichter in Würfel schneiden.

Das klein zerhackte Fleisch in die Schüssel mit den bereits verrührten Zutaten geben, vermengen.

Am Schluss nach Belieben mit etwas Weinbrand verfeinern (sollten Kinder mitessen, einfach weglassen).

Dann mit 2 Löffeln die Nockerln formen und mit den roten Zwiebelringen und der restlichen Petersilie garnieren. Wer will, gibt frischen Pfeffer über den Teller.

Beef Tatar Nockerl formen

Mit geröstetem Toast oder Schwarzbrot und Almbutter schmeckt es am besten.

Wir empfehlen dazu:

Ein österreichisches Cuvée ca. 5 bis 10 Jahre alt, mittlere Reife, kräftiges Rubinrot in der Farbe, vollmundig am Gaumen mit einem eleganten Abgang. ODER ein mittelkräftiger Grüner Veltliner Smaragd aus der Wachau, mineralisch am Gaumen. Etwas gereift, ca. 5 Jahre. Im Rotweinglas bei 8 bis 10 Grad serviert.

Beef Tatar im Burg Hotel Oberlech

GUTEN APPETIT!

Kategorien: Allgemein

TAGs: Winter , Wein , Essen

x